CV

Maria-Alice Bahra wurde in Potsdam geboren. Sie studierte Textilgestaltung an der FAK Schneeberg. Später begann sie ein Bühnen- und Kostümbildstudium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee bei Prof. Volker Pfüller und Prof. Dr. Ruckhäberle. Innerhalb des Studiums war sie ein Jahr am Institut del Teatre in Barcelona im Bereich Performance – Bühne und beendet ihr Studium mit einem Meisterjahr bei Prof. Volker Pfüller.

Während des Studiums trat sie der freien Gruppe Theater Affekt in Berlin bei und erste künstlerische Zusammenarbeiten mit dem Regisseur Lars-Ole Walburg entstanden.

Nach dem Studium folgte ein Auslandsstipendium vom DAAD in Spanien (Andalusien).

Sie arbeitet u.a. mit den Regisseur*innen Christiane Pohle, Amélie Niermeyer, Florian Fiedler, Bruno Cathomas, Arno Saul, Frank Pannhans, Ania Michaelis, Tom Kühnel und Bert Zander zusammen.

An verschiedenen Theatern u.a. am Schauspiel Düsseldorf, Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Theater Basel, Sophiensaelen Berlin, Münchner Kammerspielen, Münchner Volkstheater, Akademietheater Wien, Salzburger Festspiele, Bayrische Staatsoper, Theater Oberhausen, TJW Leipzig, Theater Basel, Gripstheater, der Volksbühne Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz, Thalia Theater Hamburg, Opera Dijon sowie am Residenztheater.

2005/ 06 Projekttage an der Grundschule am Kollwitzplatz Berlin
2007 Lehrauftrag im Bereich Bühne an der KHB Weißensee
2017/ 18 Projekttage an der Waldorfschule Märkisches Viertel Berlin
2022 Lehrauftrag im Bereich Kostüm am Mozarteum Salzburg

Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.